Bildung
2019                                    Diplom Medienkunst
2012 bis 2019                       Studium der Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig –
                                            Prof. Tina Bara, Prof. Alba D´Urbano, Prof. Christin Lahr
2008 bis 2012                       Hochschule für Bildende Künste Braunschweig – Studium Kunst in Aktion
2008 bis 2012                       Technische Universität Braunschweig - Germanistik
2010 bis 2011                       Universitat Politècnica de València – Bellas Artes – bei Bartolomé Ferrando

Auszeichnungen
Nominiert für den Förderpreis "Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst", 2019
Nominiert für den Preis der NORDWESTKUNST, 2017
Förderpreis Fotografie der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, 2015
1. Preis Medienkunstpreis Horb am Neckar, 2014
Veröffentlichungen
WomenCinemakers Magazin, Biennial Edition, Auf die alte Weise (Kurzfilm), 2018
TRUST ME - Katalog zum Projekt, Hg. Kulturkirche Bremerhaven, 2017
Katalog zum Förderpreis Fotografie, Hg. Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, 2015
Was macht die Werbung mit dem Abenteuer? 
von Geeske Janßen, Hg. Christoph Türcke, Werkstatt Wort Heft 55, 2014
Einzelausstellungen
2018 Alle Tage, Kulturhaus Müller, Ganderkesee
2017 TRUST ME, Audioinstallation im Stadtteil Lehe, Bremerhaven
2016 ‘standby’ in der Stadtkirche Unser Lieben Frauen, Bremen
2016 ‘Die Kindliche Kaiserin’, Laura Därr/Geeske Janßen, Galerie KUB, Leipzig
2015 Ausstellung zu dem Förderpreis Fotografie, Stadtmuseum Oldenburg
2014 ,Der Bauernhof`‘, Hans W. Mende/Geeske Janßen, Kulturzentrum Seefelder Mühle, Seefeld
Gruppenausstellungen/ Screenings

2019 You Are Not My Real Sun, a&o Kunsthalle, Leipzig
2019 ALFILM Festival, Berlin
2019 lab/p3 poetry in motion, Schaubühne Lindenfels, Leipzig
2019 Hans-Purrmann-Preise 2019 der Stadt Speyer, Kunstverein, Speyer

2018 Hungry Eyes, Festival für Film, Performance und Installation, Gießen
2018 art_coin, a room that..., Spinnerei/Halle 14, Leipzig

2018 Das Fest, HBG Leipzig; Leipzig
2017 You Are Not Invited, Kontor 80, Leipzig
2017 All Ainclusive, Group Global 3000, Berlin
2017 Operation Grenze, Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, Marienborn
2017 diverse directions, Galerie Gerken, Berlin
2017 Ausstellung zu dem Preis der NORDWESTKUNST, Kunsthalle Wilhelmshaven
2017 Stille, global group 3000, Berlin
2016 internationales Performancefestival SOFIA UNDERGROUND, Sofia, Bulgarien
2016 ‘Not Really Made’, Galerie der HGB Leipzig, Leipzig
2016 KUNST/MITTE, Kunstmesse für Mitteldeutschland, Magdeburg
2016 CAMP/2 – Festival für Künstlerischen Film und Performance, Halle
2015 FDW 4. internationales Performance Festival, Noseland/Schweiz
2014 blauverschiebung – internationales Performancefestival, Leipzig
2014 ,Vater.Tochter.‘, Zuständige Behörde, Leipzig
2014 STANDBY, HALLE 14, Leipzig
2014 Licht- und Videokunstfestival # 3, Shedhalle, Tübingen
2014 SCHAUfenster in Horb am Neckar
2013 Direct Ation Festival, Institut für alles Mögliche, Berlin
2013 Eröffnung des TPZ des LOT-Theaters, Braunschweig
2013 mixed media, mütter_töchter_künste, einRaum5-7 Galerie Braunschweig
2013 lindenow#7, Zuständige Behörde, Leipzig
2013 ,Ich schreib´s an jede Wand‘, Zuständige Behörde, Leipzig, Performance in Zusammenarbeit mit Silke Stephan
2012 mütter_töchter_künste, Kulturzentrum Seefelder Mühle, Seefeld
2011 ,PODRÌAS?‘, interaktive Performance, UPV Valencia, Spanien
2010 biografie – mon amour, HBK Braunschweig
2009 ,Arielle, die Schlange und Ray Charles‘, Long Durational Performance, Juliusstraße 42 Braunschweig
2009 ,A Fusca Está Perguntando‘, Interaktive Installation im öffentlichen Raum, Sao Joao del Rei/ Triradentes, Brasilien

Theaterproduktionen
2012 ,AMOR, KARL-HEINZ UND ICH‘, eine biografisch-dokumentarische Produktion mit zwei 85-jährigen Frauen über die Liebe
(Regie, Konzept, Bühnenbild, Medien)
Back to Top